Butterkeks & Gänsehaut

von Taki Papaconstantinou


Uraufführung: 14. April 2012
Kindertheaterhaus Hannover

Wieder einmal haben die Jungs Tante Hildes Neffe Philip nicht mitspielen lassen. Doch ein verschossener Elfmeter gibt ihm die Gelegenheit das Blatt zu wenden. Zwar hat der Ball die Scheibe des schrulligen Nachbarn Brandner eingeschlagen. Wenn Philip aber seinen ganzen Mut zusammen nimmt und denn Ball zurück erobern kann, darf er in Zukunft die linke Sturmspitze bei den Jungs sein.
Ein verlockendes Angebot. Doch wenn man erst sechs ist und Brandner ein gemeines Monster sein soll, das kleine Jungs zum Frühstück verspeist, braucht man unbedingt die Hilfe von Tante Hilde …
Hilde und ihre Freundinnen Betty und Rosie treffen sich jeden zweiten Nachmittag zum Kaffeekränzchen. Diesmal bleibt es aber nicht beim Gemütlich Butterkeks essen. Das Telefon klingelt. Philip ist in grösster Not und die Kaffeetanten sind gefordert solidarisch für alle schmalbrüstigen kleinen Jungs dieser Welt die Kohlen aus dem Feuer zu holen.
Operation „Brandball“ ist angesagt. Tante Hilde, Betty und Rosie entwerfen Schlachtpläne und üben Angriffsstrategien, wobei manches schief geht und verworfen werden muss.
Dabei erinnern sie sich immer wieder an Situationen und Geschichten bei denen man sich gefürchtet hat oder Mut beweisen mussten.
Es sind die Geschichten ihrer Enkelkinder oder Geschichten aus der Zeit als sie selbst Kind waren.

Regie/Bearbeitung: Taki Papaconstantinou
Regieassistenz: Bianca Müller
Es spielen: Elke Cybulski, Ulrike Dallapozza, Laetitia Mazzotti
Bühne: Kristin Wolter
Bühnenassistenz: Anna-Katharina Marek
Kostüm: Petra Heidrich
Musik und technische Einrichtung: Mark Eichenseher
Uraufführung: 14. April 2012, Kindertheaterhaus Hannover

Beilagen


© Theater Katerland
© Theater Katerland | Impressum

© Theater Katerland 2018