Spatz Fritz

von Rudolf Herfurtner

Ein Stück über Identität und den Umgang mit dem Fremden
ab 6 Jahren

Spatz Fritz ist das Abenteuer von einem kleinen Spatzen, der beim Versuch wie ein Adler zu fliegen, abstürzt und in ein Kellerloch fällt. Niemand hätte gedacht, dass das der Beginn einer aussergewöhnlichen Freundschaft zwischen drei Ratten und einem kleinen Spatzen würde.

Überall ohne grossen technischen Aufwand spielbar, auch Open Air!

Schon über 300 Mal in der Schweiz und Europa gespielt,
in Mundart, Deutsch, Englisch oder Französisch

  1. Regie / Dialektbearbeitung: Taki Papaconstantinou
    Spiel: Sabina Deutsch, Graham Smart
    Administration: Jacqueline Kölliker
    Stücklänge: ca. 40 Minuten
    Premiere: 18. September 2002 Theater am Gleis, Winterthur


Dank an: Stadt Winterthur, Theater am Gleis, Kulturstiftung Winterthur, Fachstelle Kultur des Kantons Zürich, Pro Helvetia, Ernst Göhner Stiftung, Sophie und Karl Binding Stiftung

Eine Koproduktion vom theater katerland und dem Theater am Gleis, Winterthur

 

BILDKASTEN